Sonntag, 1. Mai 2022

Lieblingsstücke Mai 2022


 Willst du, Freund, die erhabensten Höhn der Weisheit erfliegen, wag es auf die Gefahr, dass dich die Klugheit verlacht. Die kurzsichtige sieht nur das Ufer, das dir zurückflieht, jenes nicht, wo dereinst landet dein mutiger Flug.

(Friedrich Schiller)

Viel Spaß beim Verlinken! 😉

Liebe Grüße

Deine Steffi

 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Freitag, 1. April 2022

Lieblingsstücke April 2022



April
(Johann Georg Jacobi . 1740-1814)


Was kümmert’s dich in deinen Wolken droben,
Du launischer April,
Ob wir dich tadeln, oder loben?
Ein großer Herr tut meistens, was er will.
Auch halten wir geduldig still,
Und leiden, was wir leiden müssen.
Gib uns zuweilen nur ein wenig Sonnenschein,
Damit wir dessen uns erfreun:
Dann magst du wiederum mit Schnee und Regengüssen,
Mit Sturm und Blitz und Hagel dir
Bei Tag und Nacht die Zeit vertreiben!
In unsrer kleinen Wirtschaft hier
Soll dennoch gutes Wetter bleiben.

 

Bist du gewappnet für die Launen des Aprils? 😅

Viel Spaß beim Verlinken!

Liebe Grüße

Deine Steffi

 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Dienstag, 1. März 2022

Lieblingstücke März 2022

 

Frühlingsnacht
(Joseph von Eichendorff)


Übern Garten durch die Lüfte
Hört ich Wandervögel ziehn,
Das bedeutet Frühlingsdüfte,
Unten fängt's schon an zu blühn.

Jauchzen möcht ich, möchte weinen,
Ist mir's doch, als könnt's nicht sein!
Alte Wunder wieder scheinen
Mit dem Mondesglanz herein.

Und der Mond, die Sterne sagen's,
Und in Träumen rauscht's der Hain,
Und die Nachtigallen schlagen's:
Sie ist Deine, sie ist dein!

 Ich wünsche dir einen wunderschönen Frühling mit ganz vielen Frühlingsblumen!

 Viel Spaß beim Verlinken!

Liebe Grüße

Deine Steffi

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Dienstag, 1. Februar 2022

Lieblingsstücke Februar 2022


 

Liebchen

Ists möglich, daß ich, Liebchen, dich kose,
Vernehme der göttlichen Stimme Schall!
Unmöglich scheint immer die Rose,
Unbegreiflich die Nachtigall.

(Johann Wolfgang von Goethe)
 
Und schon sind wir angekommen im Monat der Liebe. Ist für dich der Valentinstag wichtig? 
 
In diesem Sinne fröhliches Verlinken!
 
Liebe Grüße
 
Deine Steffi

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Samstag, 1. Januar 2022

Lieblingsstücke Januar 2022

 

Winterzeit
(Susanne Heinemeyer)


Welch wunderbare Winterzeit,
der Blick zum Fenster, wie es schneit.
Mit feiner Schneepracht zugedeckt,
von einem weißen Mantel ganz versteckt.
So rein und klar, die kalte Pracht,
durch des Himmels Willen uns gebracht.
Unter den Füßen knirscht es leise,
zeigt sich der Winter auf seine Weise.
Meine Hand möcht ich dir geben,
diesen Traum mit dir erleben.
Für den Moment die Zeit anhalten,
alle Gedanken auszuschalten,
die weiße Welt mit dir erleben,
kann es denn etwas schöneres geben?

 

Ich hoffe, du bist gut in 2022 angekommen. In diesem Sinne wünsche ich dir ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr!

Liebe Grüße

 Deine Steffi

 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Mittwoch, 1. Dezember 2021

Lieblingsstücke Dezember 2021

 

Advent

Es treibt der Wind im Winterwalde
Die Flockenherde wie ein Hirt.
Und manche Tanne ahnt wie balde
Sie fromm und lichterheilig wird;
Und lauscht hinaus.

Den weißen Wegen streckt sie die Zweige hin – bereit
Und wehrt dem Wind und wächst entgegen
Der einen Nacht der Herrlichkeit.

(Rainer Maria Rilke 1875-1926)

 In diesem Sinne lasst die Lichter erstrahlen und uns zusammen besinnlich den Advent feiern! Und rutscht gut ins neue Jahr 2022!

Viel Spaß beim Verlinken!

Liebe Grüße

Eure Steffi



You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Montag, 1. November 2021

Lieblingsstücke November 2021

 

Im Nebel

Seltsam, im Nebel zu wandern!
Einsam ist jeder Busch und Stein,
Kein Baum sieht den andern,
Jeder ist allein.

Voll von Freunden war mir die Welt,
Als noch mein Leben licht war;
Nun, da der Nebel fällt,
Ist keiner mehr sichtbar.

Wahrlich, keiner ist weise,
Der nicht das Dunkel kennt,
Das unentrinnbar und leise
Von allen ihn trennt.

Seltsam, im Nebel zu wandern!
Leben ist Einsamsein.
Kein Mensch kennt den andern,
Jeder ist allein.

(Hermann Hesse)

 Leider haben diese Einsamkeit in den letzten zwei Jahren nur zu viele erlebt. Corona hat dieses und auch das Jahr zuvor sehr geprägt und vieles offenbart oder auch im Nebel der Einsamkeit verschwinden lassen. Lasst uns die Einsamkeit mit vielen kreativen Ideen vertreiben!

Viel Spaß beim Verlinken!

Liebe Grüße

Eure Steffi



You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter