Dienstag, 1. September 2020

Lieblingsstücke September 2020

 
Septembermorgen

Im Nebel ruhet noch die Welt,
Noch träumen Wald und Wiesen:
Bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
Den blauen Himmel unverstellt,
Herbstkräftig die gedämpfte Welt
In warmem Golde fließen.

(Eduard Mörike . 1804-1875)

 Ich wünsche euch einen wunderschönen September!

 Viel Spaß beim Verlinken!

Liebe Grüße

Eure Steffi

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Kommentare:

  1. Liebe Steffi,

    ein tolles Gedicht. Das mich direkt an meinen zweiten Septembermorgen erinnert. Denn genau da durfte ich diesen Morgen genießen. Vielen Dank für die neue Linkparty und

    ganz liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Andrea,

      oh wie schön. Das freut mich ganz besonders! Ich hoffe, dass du noch viele so schöne Septembermorgen erleben darfst. Der Herbst ist eine so schöne und magische Zeit!

      Liebe Grüße,

      Steffi

      Löschen